Datenschutzerklärung

Einleitung

Herzlich Willkommen bei auf unserer Webseite! Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten gemäß Art. 4 Ziff. 1 DSGVO werden nur erhoben, wenn wir hierzu eine gesetzliche Grundlage haben (z.B. Vertrag, Anfrage Ihrerseits, berechtigtes Interesse) oder uns Ihre Einwilligung vorliegt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu dem Zweck, die von Ihnen gewünschte Leistung zu erbringen.

Sicherheit

Wir verpflichten uns, die von Ihnen bereitgestellten Informationen jederzeit mit größter Sorgfalt und größtem Verantwortungsbewusstsein gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO – Verordnung (EU) 2016/679) zu behandeln. Dies betrifft auch und insbesondere die Zusammenarbeit mit Dritten. Zu diesem Zweck nutzt diese Seite aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. 

Unsere Mitarbeiter sind selbstverständlich ebenfalls auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert und an neue gesetzliche Vorgaben oder Rechtsprechung angepasst. Wir empfehlen Ihnen daher, sich diese Datenschutzerklärung regelmäßig erneut durchzulesen.

Im Folgenden wird beschrieben, wie, zu welchem Zweck und auf welcher Rechtsgrundlage wir bestimmte, von uns über Sie erhobene Daten erfassen, handhaben, verarbeiten und speichern.

Die nachfolgenden Informationen können Sie außerdem jederzeit auf unserer Webseite abrufen, speichern und ausdrucken!

Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen, Art. 4 Ziff. 7 DSGVO:

EUVINO GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer: Johannes Finze
Inselstraße 10
10179 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 / 98 39 59 16
Web: https://www.euvinopro.eu/
E-Mail: info@euvinopro.eu

Kontaktmöglichkeit

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner: Johannes Finze

E-Mail: info@euvinopro.eu

Datenerhebung und Datenverwendung – nicht personenbezogen

Unsere Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet. Wir haben mit dem Hoster eine Vereinbarung zur Auftragverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Nehmen Sie hierzu bitte den Abschnitt „Auftragsverarbeiter“ weiter unten in diesem Dokument zur Kenntnis.

Beim Aufruf unserer Website übermittelt Ihr Browser Daten. Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server des Hostingdienstleisters gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Host (Internet Service Provider, Unternehmen)
  • Browsertyp und die verwendete Version des Browsers
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • das verwendete Protokoll (http, https)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • ggf. Fehlermeldungen
  • „Referrer-URL“, also die Website, von der aus auf unsere Website verbunden wurde.
  • die angeforderte Seite unserer Website

Die genannten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zur
  • Verbesserung unseres Angebots.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist hierbei nicht möglich.

Datenerhebung und -verwendung – personenbezogen

Grundsätzlich können Sie unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir erheben nur dann personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung oder bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail). Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch Mitteilung an uns widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Einen Widerruf kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Zu der Verwendung Ihrer Daten im Einzelnen:

  • Kontaktformular
    Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
    Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage).
    Für den Widerruf der Einwilligung bzw. die Aufforderung zur Löschung Ihrer Daten genügt Ihre formlose Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge sowie zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben hiervon unberührt.
  • Zum Ausschluss der Lieferung von Alkohol an Minderjährige i.S. des § 9 JuSchG

Sofern Sie uns im Rahmen Ihrer Bestellung Ihr Geburtsdatum in dem dafür vorgesehenen Eingabefeld mitgeteilt haben, verwenden wir diese Information, um unseren Pflichten gemäß § 9 JuSchG nachzukommen. Die Angabe Ihres Geburtsdatums ist freiwillig und nicht Bedingung für einen Vertragsschluss. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Tracking- Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. 

Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.

Auftragsverarbeiter

Einige Dienste auf unserer Website werden mit Hilfe von Dienstleistern zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um Dienste in den Bereichen

  • Hosting
  • Webanalyse, Tracking
  • Bewertungsmanagement

Mit den entsprechenden Unternehmen haben wir Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen und geben im Anschluss die Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen wieder.

Hosting

Wir lassen unseren Webauftritt bei der Hetzner Online GmbH hosten. Wir haben mit dem Hoster eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Links zu anderen Websites

Diese Webseite beinhaltet Verlinkungen zu Webseiten Dritter – sog. externe Links. Die Inhalte dieser externen Links entziehen sich unserer Einflussnahme, sodass eine Gewähr für solche Inhalte unsererseits nicht übernommen wird. Die Verantwortung liegt stets beim jeweiligen Betreiber der externen Seiten. Zum Zeitpunkt der Verknüpfung der externen Links waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Die permanente Überwachung fremder Inhalte auf Rechtsverstöße ohne konkrete Hinweise ist uns nicht zumutbar. Sollten wir Kenntnis von Rechtsverletzungen erlangen, werden wir die entsprechenden externen Links unverzüglich entfernen.

Recht auf Auskunft, Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung und Kontaktmöglichkeit

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen nach Art 13 Abs. 2 b) DSGVO Rechte an Ihren Daten und Möglichkeiten, diese durchzusetzen, zu:

1. Auskunftsrecht 

Sie können unentgeltlich Auskunft über den Umfang, die Herkunft und die Empfänger der gespeicherten Daten sowie den Zweck und die Dauer der Speicherung verlangen. (Art. 15 DSGVO)

2. Recht auf Berichtigung

Sie können jederzeit verlangen, dass unrichtige oder unvollständige Daten berichtigt bzw. ergänzt werden. (Art. 16 DSGVO)

3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Löschung

Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen. (Art. 17, 18 DSGVO) 

4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen ggf. ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu. (Art. 20 DSGVO)

5. Widerspruchsrecht 

Eine uns erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben und die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einlegen, Art. 21 DSGVO. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling zu Zwecken des Direktmarketings. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.

Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.

Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, nutzen Sie bitte die oben genannten Kontaktmöglichkeiten oder unser Kontakt-Formular.

Dauer der Speicherung

Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die personenbezogenen Daten zunächst für die Dauer der Gewährleistungsfrist, danach unter Berücksichtigung gesetzlicher, insbesondere steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und dann nach Fristablauf gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt.